Kommentare: 39
  • #39

    rytuały miłosne (Mittwoch, 25 Januar 2017 14:44)

    niezla miejscowa

  • #38

    Tonimolony (Freitag, 26 August 2016 00:25)

    Hallo ihr Lieben,
    ich würde so gerne an einem der Seen einfach mal die Sonne genießen, ist dies erlaubt?

    Gibt es da bestimmte Rechte die ich beherzigen muss?

    Ganz liebe Grüße!!!

  • #37

    Timmy (Sonntag, 24 April 2016 10:51)

    Guten Tag,
    ich wäre als Vereinsmitglied auch über eine Bekanntgabe der Schonzeiten auf dieser Seite sehr erfreut. Speziell an den der stehenden Gewässern. In der Satzung stehen ja keine Schonzeiten drin... Oder gelten hier überall die Niedersächsischen?
    Schöne Grüße und ein großes PETRI

  • #36

    Mr XY Gastangler (Samstag, 02 April 2016 11:59)

    Schönen guten Tag,

    ich hätte mich sehr gefreut, wenn die Info der Schonzeiten ersichtlicher und nicht nur als Download in einem kleinen Link unter Gastkarten auffindbar gewesen wäre.
    Dieser Download war mit einem Androidsystem Smartphone nicht möglich.
    Jetzt wurde eine Gastkarte gekauft, aber ich kann nicht los gehen, da die Schonzeiten hier vor Ort wesentlich länger sind als bei mir in der Region.
    Naja schade, evtl. Komme ich später nochmal wieder, wenn die Schonzeit vorbei ist.

    Liebe Grüße
    Und
    Petri

  • #35

    Coole Nummer (Sonntag, 13 März 2016 18:59)

    Ist schon super, wenn es 2 Termine für einen Jahreshauptversammlung gibt. Da kommt dann sicher auch nur die Hälfte der sowieso schon wenig Teilnehmer.

  • #34

    Kreditvergleich (Montag, 13 Juli 2015 23:10)

    wirklich schöne Seite. Vor allem die Bilder gefallen mir sehr gut.

  • #33

    janek (Montag, 13 April 2015 18:40)

    Moin, in der Nacht von Samstag den 11.4.15 bis Sonntag 12.4.15 wurden mir am Autobahnsee in Bissendorf Wietze Zwei Ruten geklaut.
    Spod Rute Prologic mit einer Shimano Aerlex XTA mit ner gelben geflochtenen und eine Marker Rute auch von Prologic mit einer Mitchell Rolle, ebenfalls gelbe geflochtene drauf.

    Es würde mich sehr freuen, falls jemand zufälligerweise Informationen oder Hinweise bekommt mich einmal zu Kontaktieren.

    janekbolle@web.de

    MfG

  • #32

    Strömann (Mittwoch, 18 März 2015 10:44)

    Guten Tag,
    mich und sicher andere Petrijünger würde es erfreuen wenn auf dieser Homepage Fangstatistiken geführt werden. Speziell für die verschiedenen Gewässer.

  • #31

    Welsangeln (Samstag, 28 Juni 2014 23:57)

    Hallo,

    wirklich schöne Seite. Vor allem die Bilder gefallen mir sehr gut.

    LG und Petri.

    Ps: Vielleicht trifft man sich ja mal zum welsangeln!!

  • #30

    ProMartin (Montag, 18 November 2013 00:24)

    Moin,

    da ich grade lese bzgl. Anregungen!

    Wie wäre es, wenn man die Hegefischen, mal Kamera/Fototechnisch festhält und hier oder auf Facebook (ne eigene Vereinsseite bei FB wär praktisch- melde mich auch gerne freiwillig- Erfahrung durch Firmen und eigene Vereinsseite). Sprich auch mal Interviews der Angler und Impressionen. Das würde dem ganzen glaub ich auch von der Jugendseite her nen richtigen Schub geben, was bei den "Großen" so los ist. Und wär auch im gesamten ganz Klasse, ab und an zurückzublicken.

  • #29

    Leine-Angler (Donnerstag, 07 November 2013 12:27)

    Hallo zusammen,

    ich wollte einmal erfragen warum die Forellen bei uns seit neuestem bis 30.4. Schonzeit haben, welchen hintergrund hat das?
    Ich hoffe es kann mich jemand aufklären!

    Viele Grüße

  • #28

    Webmaster / Admin (Dienstag, 17 September 2013 16:43)

    Hallo liebe Angelfreunde.
    Wie Holger weiter unten geschrieben hat, wird bereits über ein Forum nachgedacht. Ich hatte euren mehrfachen Wunsch kürzlich weitergegeben.
    Das Thema ist auch weniger ein rein Technisches. Das bekommen wir schon hin. Grundsätzlich gilt es aber zu klären, wer das Forum moderiert, denn ohne Moderation können wir das aus meiner Sicht nicht laufen lassen. Wir leben ja in keinem rechtsfreien Raum und der Verein wäre ja der Betreiber und für die Inhalte verantwortlich.
    Bitte gebt uns die Zeit alle Seiten zu hören und wir teilen euch dann natürlich mit, wie es aussieht.
    Ansonsten freue ich mich natürlich über die vielen Anregungen und positiven Kommentare.
    Viele Grüße
    Stefan

  • #27

    Pjotter50 (Samstag, 14 September 2013 17:18)

    Hallo Holger. Ein Forum wäre mit Sicherheit sehr interessant. Könnte auch für uns Aufseher eine Info -Plattform sein.

  • #26

    Holger (Samstag, 14 September 2013 12:53)

    Es gibt zurzeit keine Änderung durch den Zusammenschluss. Es ist aber so, dass unser Landesverband zum 31.12.13 die Mitgliedschaft im VDSF gekündigt hat. Im Dezember werden die Mitgliedsvereine in einer außerordentlichen Versammlung darüber entscheiden. Mehr dazu steht meines Erachtens auch auf der Internetseite des Landesverbandes.

  • #25

    ProMartin (Freitag, 06 September 2013 13:00)

    Gibt es für uns Vereinsmitglieder eigentlich irgendwelche grundlegende Änderungen nachdem der VDSF und der DAV zum DAFV verschmolzen sind?

  • #24

    Catch+Release (Montag, 02 September 2013 00:37)

    Zum Thema Schwarzanger:
    - hinterm KRH von der alten Schafswiese Strom abwärts bis zum Wasserfall liegen in der Regel alle 20m Aalschnüre.

  • #23

    Holger (Donnerstag, 22 August 2013 20:56)

    Wir werden im Vorstand bei der nächsten Vorstandssitzung über das Einrichten eines Forums sprechen und entscheiden.

    Was Schwarzangler oder andere Auffälligkeiten angeht sind wir immer auf Infos von allen Mitgliedern angewiesen, wo angelt ein Schwarzangler, wo sind Reusen oder Schnüre, wo wird auf die Wiese gefahren.... wobei nur die Aufseher die Kontrollen und das Ansprechen dieser Personen übernehmen sollten, oder ihr ruft unseren Heiko Woischnig an 05034/8798868 Aufseherchef

  • #22

    Catch+Release (Donnerstag, 22 August 2013 15:50)

    Danke Holger, das klingt doch schonmal gut, mal schauen ob es was bringt.

    @Oli: Ja das wär mal richtig super, ein Forum. Vllt. kann der Admin sich da mal zu äußern.

  • #21

    Holger (Mittwoch, 21 August 2013 20:40)

    zum Bericht 19: die Anzeige bei der Polizei läuft, und wir werden alle rechtlichen erlaubten Mittel versuchen auszunutzen.

  • #20

    Oli (Donnerstag, 08 August 2013 16:12)

    Prima Seite ist das geworden! schön!
    Wie am 27.11.12 schon im 2. Eintrag angeregt, wäre ein Forum begrüßenswert. der Aufwand ist doch nicht so groß! ;) würde mich freiwillig melden!

  • #19

    Catch+Release (Montag, 05 August 2013 02:46)

    Mich würd mal interessieren ob der Vorstand gegen den Schwarzangler vorgeht, der letzte Woche in der Zeitung mit einem 1,60m großen Waller abgelichtet war und zudem angibt jeden zweiten Tag in der Leine in Neustadt zu angeln.
    Denn die Person soll zwar im Besitz eines Fischereiausweises sein, aber kein Mitglied im ASV Neustadt.

    Ich finde das Verhalten sollte nicht toleriert werden.

  • #18

    jörg (Dienstag, 30 Juli 2013 17:12)

    Hallo zusammen
    Ich plane für april - mai ein angeltour auf waller in italien
    http://www.wallerwelt.com/welcome.htm
    wer interesse hat hier posten
    10 personen sollten es sein
    bei genügend interesse kommen mehr infos
    mfg Jörg

  • #17

    Räuber (Freitag, 19 Juli 2013 12:53)

    Die Karpfen beißen zur Zeit sehr gut. ;-) Nur die nasse Leine fängt

  • #16

    Martin (Donnerstag, 16 Mai 2013 20:17)

    Mich würde es auch mal interessieren wo man gezielt auf Waller angeln kann.

  • #15

    allen (Donnerstag, 18 April 2013 22:08)

    Nabend...also das mit den bellybooten wär echt mal ne feine sache..grade an den neuen meitzer see...der ist ja mal riesig.
    Mal ne frage nebenbei...wie sieht denn das aktuell mit wallern aus. Kann man da schon los oder spricht das gegen irgendwelche regeln. Also mit tauwurm oder so...KEINE köfis...das ist ja klar. Weil schonzeit haben die ja nicht.
    Wie sieht allgemein eure erfahrung mit wallern in der leine aus...irgendwelche tipps ?

  • #14

    ProMartin (Mittwoch, 20 März 2013 22:26)

    Also Seite top!
    Ein paar Dinge wie schon erwähnt könnte man noch mit einbringen, wie einem Forum wie schon auf anderen großen Foren ("a...b....de" und Co.), dort ist der Rege austausch in und um Neustadt sehr groß.
    Eine offizielle Facebookseite wäre auch sehr empfehlenswert um z.b. aktuelle Fangfotos unserer Mitglieder usw. zu präsentieren! Obwohl ich nicht zwingend mit dem Trend des Kunstköderangelns mitgehe (trotzdem ab und an mal ein wenig Dropshoten ;-) ) wäre ich auch für eine Idee oder Anregung wie man den Raubfischanglern entgegenkommen kann, ob Bellyboot fürs Köder auslegen ;)
    Auf jeden Fall viel Petri für die Saison '13 ;)

  • #13

    Catch+Release (Freitag, 15 März 2013 13:45)

    @FlussAngler:

    Tendenziell würde nichts gegen die Naturköder-DropShot Angelei sprechen, jedenfalls verstößt Du damit gegen keine Regeln.
    Aaaber...
    Hab ich schon Hechte und auch Zander auf Wurm am DS gefangen, dass heist man kann garnicht Selektiv auf Barsch Dropshotten, somit ist es der ethische Aspekt der mmn. gegen die DropShot Angelei in der Schonzeit spricht, da man die Fischarten beim Laichen stört.

    Ich persönlich halte bis zum 1.5. die Füße still, so sehr es auch juckt die neuen Baits rauszupeitschen.
    Eine sehr Ausgiebige Geräte-Pflege vertreibt einem die Zeit in der Schonzeit und hat auch noch nen positiven Nebeneffekt.

  • #12

    FlussAngler (Samstag, 09 März 2013 12:55)

    Moin,

    Ich wollte mich mal erkundigen da jetzt die Raubfische schonzeit haben (Zander & Hecht) und in den Papieren steht ja das man bis zum 1.1 bis einschließlich 1.Mai Spinnfischen verboten ist,meine frage dazu is: Darf man Während dieses verbotes auch mit Dropshot mit Tauwurm o.ä versuchen ohne Kunstkoeder ? Auf Barsch natührlich.Danke im vorraus ;)

  • #11

    Adi (Freitag, 01 März 2013 18:34)

    Also ich kann mich meinen "Vorschreiben" nur anschließen!
    Versuche jetzt schon eine ganze Zeit vernünftige Stellen zu finden, an denen man den Wallern nachstellen kann. Da man bei der Wallerjagd aber nun mal auf schweres Gerät angewiesen ist, sind Würfe fast unmöglich (Unsere Leine hat ja an einigen Stellen auch eine beachtliche Strömung).
    Eine vernünftige Lösung fänd ich persönlich also super! ;)

    Auch die Idee, dass Gastangler in Begleitung eines Vereinsmitgliedes auch an den stehenden Gewässern angeln dürfen, find ich dufte. Bin schon oft von Bekannten gefragt worden, ob man nicht mal zusammen los könnte...

    Auch die Idee ein Forum einzurichten find ich richtig gut. So kann man sich intern auch mal über Fangerfolge z.B. austauschen. Zudem könnte der Verein dort z.B. die Zahlen für den Besatz bekannt geben.

    Alles in allem find ich die neue Homepage sehr gelungen und vorallem ansprechender als die Alte.

    Ein erfolgreiches Jahr 2013 an alle - "Petri"
    Adi

  • #10

    Catch+Release (Mittwoch, 20 Februar 2013 14:38)

    @GStar:

    -Sinnbefreites Kommentar.
    Die Friedfischer schmeißen Kilo weise Futter ins Wasser um an ihre Brassen und Rotaugen zukommen.
    - Wie Jörg schon sagte, stellen die Waller-Pro`s ihre Bojenmontagen
    - die Aalangler hängen Innereien im Nylonstrumpf ins Wasser
    - Die Karpfenangler füttern Wochenlang mit Boilis den Angelplatz vor

    und uns Raubfischangler stellt man an den Pranger, weil man nach ner legalisierung von BellyBooten fragt?

    Solltest vllt. nochmal drüber nachdenken welche Angelart dem netzfang am nächsten kommt...

  • #9

    Neuling (Dienstag, 05 Februar 2013 20:40)

    hey leute,
    Eine Frage an die mutigen Angler die ihr Glück in der Wedemark probieren...

    Wie sieht es mit den karpfenbestand im Brelinger Kiesse und Autobahnsee Mellendorf aussieht?!

    Grüße flo

  • #8

    jörg (Samstag, 02 Februar 2013 11:58)

    na das erklär mal
    erst lesen dann schreiben
    auslegen von montagen beim welsfischen!!!!!!!!!!!!!!!

  • #7

    Gstar (Donnerstag, 31 Januar 2013 03:23)

    Bellyboot, ach Leute jetzt hört aber mal auf.
    Wir können ja gleich die Netze raus holen!

  • #6

    jörg (Donnerstag, 24 Januar 2013 13:11)

    Hallo
    Schade das ihr im Gästebuch nicht antwortet

  • #5

    jörg (Sonntag, 13 Januar 2013 20:09)

    hallo
    kann mich dem vorigen beitrag nur anschließen
    würde mich freuen wenn ich bei euch mal als gastangler in den stehenden Gewässern fischen könnte
    da ich gerne auf wels fische wäre das mit dem belly auch super
    mfg jörg

  • #4

    Catch+Release (Mittwoch, 02 Januar 2013 02:28)

    Für die Gastangler würde ich es begrüßen wenn diese in Begleitung eines Vereinsmitgliedes auch in den stehenden Gewässern fischen dürften.
    Zudemwäre noch anzumerken, das dass Bootsverbot vllt. noch einmal überdacht werden sollte. Ich wüsste nicht was gegen ein Belly-Boot spricht, schließlich darf ja auch mit Wathose das Gewässer begangen werden. Und ein Belly-Boot beschädigt weder die Uferabschnitte, noch die Umwelt, ein Motor ist auch nicht dran und es können sogar schwer zugängliche Bereiche souverän von der Wasserseite beangelt werden.
    Wäre vllt. ein Vorschlag.
    Schließlich sind die 80gramm Effzett-Blinker-Zeiten, mit dem man ohne Probleme 50m werfen und die Leine umflügen konnte sogut wie vorbei und die Finesse-Techniken rücken immer mehr in den Vordergrund und damit kann man nunmal leider nicht immer die gewünschten Wurfweiten erzielen, die aber mit einem Bellyboot gut zu erreichen wären. Gezieltes, punktuelles Angeln ohne die Leine umzuflügen und Biomasse zu zerstören wäre doch schonmal ein Argument. Wäre halt mal ein Diskussionsthema.
    Dicke Grüße

  • #3

    Webmaster (Dienstag, 27 November 2012 16:45)

    Danke :-)
    Nehme ich gern mit auf, um das mit Holger mal anzusprechen.

  • #2

    Räuber (Freitag, 23 November 2012 12:22)

    Super Seite. Ein Forum würde ich noch begrüßen.

  • #1

    Prodox7 (Sonntag, 04 November 2012 09:37)

    Eine echt tolle Seite!!!


Impressum | Datenschutz | Sitemap
© 2016 by ASV Neustadt/Rbge e.V. • info@asv-neustadt-rbge.de •